Standort, DE 06502 Thale
03946 915598
kontakt@stylekonzept.eu

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Geltungsbereich

Diese Bedingungen betreffen alle Transaktionen, Verträge und Angebote, wie die Dienstleistungen, Coaching und den Verkauf von Produkten (sowohl digital, online als auch lokal im Studio) die zwischen Corinna Fischer (Stylekonzept) und dem Kunden zustande kommen bzw. geschlossen werden. Ausnahmen von Transaktionen, die nicht unter die allgemeinen Geschäftsbedingungen fallen, bedürfen einer Mitteilung in schriftlicher Form durch die Inhaberin Corinna Fischer.
Diese Geschäftsbedingungen gelten mit der Beauftragung jeglicher Art als vereinbart, wenn der Kunde ihnen nicht unverzüglich widerspricht. Abweichende Bestimmungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, ihnen wird ausdrücklich durch Corinna Fischer zugestimmt.

2.Leistungsangebot / Vertragsschluss

Corinna Fischer bietet Coaching, Produkte und Kurse in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Heilarbeit und Energiearbeit an. Eine genaue Bezeichnung und Auflistung des Angebotes erfolgt auf der Webseite und sonstigen genutzten Medien (Email, Social Media etc.). Diese werden regelmäßig aktualisiert.
Angebote auf der Webseite oder in jeglicher anderer Form (mündlich oder schriftlich) stellen lediglich ein solches dar. Die Annahme dieses Angebots durch den Kunden kann telefonisch, per E-Mail oder online durch zur Verfügung gestellte Bestellsysteme (z.B. Digistore24) erfolgen. Wünsche können geäußert werden z.B. bei Terminen. Die Angebote sind freibleibend. Änderungen behält Corinna Fischer sich vor.
Erst wenn Corinna Fischer die Annahme des Angebots/der Anmeldung per E-Mail (oder in anderer Weise schriftlich) verbindlich bestätigt, kommt es zu einem beiderseits verbindlichen Vertragsschluss.
Alternativ kommt ein Vertrag über online zur Verfügung gestellte Bestellsysteme zustande, wenn eine automatisch generierte Bestätigungs-E-Mail an den Kunden mit der Bestätigung des Vertragsschlusses versandt wird.
Termine werden dabei separat bestätigt. Es wird versucht den Terminwunsch des Kunden zu berücksichtigen.
Ein genereller Anspruch auf Teilnahme am Leistungsangebot ist nicht gegeben. Corinna Fischer behält sich das Recht vor, Angebote/Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Auch bei bereits beginnenden Leistungen ist ein Abbruch möglich, sofern sich der Kunde sittenwidrig darstellt oder dieses verlangt.
Sofern eine Buchung/Bestellung über ein Online-Bestellsystem z.B. Digistore24 erfolgt, gelten dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen zusätzlich.
Ein Coaching unterstützt den Kunden bei der Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität und fördert die individuelle Weiterentwicklung. Daher grenzt Corinna Fischer sich als Coach klar von Ärzten und Therapeuten und deren Therapien ab.

3.Preise | Zahlung | Rückerstattung

Die ausgewiesenen Preise enthalten die gesetzliche MwSt., welche nach §19 UStG nicht extra ausgewiesen wird.
Angebote sind nur in dem veröffentlichten Zeitraum gültig und gelten solange der Vorrat reicht. Der Kunde muss direkt im Anschluss der Buchung, bzw. direkt beim Erwerb für den Service bzw. das Produkt bezahlen. Bei einem lokalen Coaching in den Räumlichkeiten Corinna Fischers ist es ebenfalls möglich bar, mit EC – oder Kreditkarte zu zahlen. Eine Teilzahlungsvereinbarung oder Kauf auf Rechnung ist nicht möglich.
Sofern Buchungen über Digistore24 erfolgen, gelten die Zahlungsmodalitäten von Digistore24.
Rabatte bzw Gutscheine werden einmalig auf den Rechnungsbetrag der zulässigen Produkte angerechnet.
Reise- und Übernachtungskosten, Telefongebühren und eventuelle weitere Nebenkosten sind vom Kunden selbst zu tragen.
Rückerstattungen sind vorranging ausgeschlossen. Gebuchte Termine werden komplett abgerechnet, auch bei Nichteinhaltung seitens des Kunden. Siehe Punkt 5 und 6
Die vereinbarten Preise gelten je Produkt. Das Coaching wird jede angefangene Stunde mit dem vereinbarten Stundensatz abgerechnet.
Ein etwaiges Recht des Klienten zur Aufrechnung wird ausgeschlossen, es sei denn die Forderung des Klienten ist unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

4.Coaching-Inhalte und Unterlagen

Im Rahmen des Coaching stellt Corinna Fischer ihren Kunden Fragebögen, Worksheets und ggf. Audio- und Videodateien zur Verfügung. Ein Anspruch auf diese besteht nicht. Der Eigentumsbehalt bleibt bei Corinna Fischer, eine Weitergabe, Abänderung, Vervielfältigung etc. wird dem Kunden nicht gewährt. Diese Daten werden ausschließlich zur privaten, persönlichen Nutzung durch den Kunden bereitgestellt. Der Kunde erwirbt lediglich ein einfaches, nicht übertragbares und vor vollständiger Zahlung der geschuldeten Vergütung widerrufliches Recht zur Nutzung der angebotenen Inhalte zum eigenen Gebrauch.
Sofern eine anderweitige Nutzung der Inhalte und Unterlagen vom Kunden angestrebt, bedarf es einer gesonderten Vereinbarung mit Corinna Fischer.
Coaching-Konzeptionen und -Unterlagen sind nach dem Urheberrecht geschützt. Die Nutzungsrechte liegen bei Corinna Fischer. Eine Vervielfältigung ist ausgeschlossen. Die Unterlagen sind nur zum persönlichen Gebrauch des Kunden bestimmt. Jede weitere Verwendung bedarf der Genehmigung durch Corinna Fischer. Eine Veröffentlichung – auch auszugsweise – ist untersagt und kann strafrechtlich verfolgt werden.

5.Pflichten des Kunden | Vertragsverletzung durch den Kunden

Der Kunde versichert, alle persönlichen Daten und Informationen, die relevant für die professionelle Beratung, der gebuchten Dienstleistung sind, an Corinna Fischer weiterzugeben. Dazu gehören neben den Kontaktdaten auch Auskünfte über den gesundheitlichen Zustand. Die Daten werden in der Kundenkartei in schriftlicher oder/ und elektronischer Form gespeichert. Corinna Fischer verpflichtet sich, diese Daten nur für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung unter Berücksichtigung der Datenschutzklauseln einzusetzen und die Daten nicht an Dritte oder außenstehende Personen weiterzugeben, es sei denn, es liegt eine schriftliche Einwilligung des Kunden vor.

Um optimale Bedingungen für die Verhaltens- und Einstellungsänderungen, sowie alle notwendigen Lernprozesse zu ermöglichen ist es notwendig, dass sich der Klient Corinna Fischer angemessen und vollständig offenbart, sowie alle Fragen nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet. Dies kann auch in schriftlicher Form und nach Vorgaben erfolgen (Fragebogen). Für Folgen, die daraus entstehen, dass der Kunde unvollständige oder unwahre Angaben macht, trägt er selbst die Verantwortung.

Der Kunde darf die zur Verfügung gestellten Informationen und Unterlagen nur sachgerecht nutzen. Er verpflichtet sich insbesondere, die Aufzeichnungen und Unterlagen nicht rechtsmissbräuchlich und nicht im Widerspruch zu diesen AGB zu nutzen.
Corinna Fischer behält sich vor, bei Verdacht auf missbräuchliche Nutzung oder einer wesentlichen Vertragsverletzung dieser nachzugehen und entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Dies gilt mindestens bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Verdacht ausgeräumt werden kann.
Der Kunde verpflichtet sich, während seines Besuchs im Studio oder des Online Coaching eine angemessene Verhaltensweise an den Tag zu legen. Sollte sich der Kunde, selbst nach einer Verwarnung, weiterhin nicht angemessen Verhalten, hat Corinna Fischer das Recht, den Kunden aus dem Studio zu verweisen und ein Hausverbot auszusprechen bzw. das Coaching sofort abzubrechen. Dies gilt auch für alkoholisiert zum Coaching erscheinende Kunden. Ein Anspruch auf Schadensersatz besteht für den Kunden nicht.
Die Teilnahme am Coaching setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus.
Der Kunde hat Corinna Fischer einen aus einer von ihm zu vertretenden Pflichtverletzung resultierenden Schaden zu ersetzen.

6. Vereinbarte Termine und Absagen

Termine werden von Corinna Fischer verbindlich vergeben. Sollte ein Absagen bzw. verschieben eines bestätigten Termins von Nöten sein, sollte der Kunde dies rechtzeitig und mind. 48 Std. vor dem Termin, mitteilen. Sollte der Termin nicht rechtzeitig oder gar nicht abgesagt werden, so wird der Termin zum vollen Preis abgerechnet.
Corinna Fischer behält sich vor, Termine für Leistungen ohne Angabe von Gründen abzusagen oder zu verschieben. Hierbei besteht kein Anspruch auf Leistung durch den Kunden. Die Teilnehmer werden darüber rechtzeitig informiert und erhalten bereits getätigte Zahlungen vollumfänglich zurück, sofern kein Ersatztermin vereinbart wird. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht werden. Sie ist ebenfalls berechtigt, bei höherer Gewalt die vereinbarten Coaching-Termine innerhalb angemessener Zeit zu verschieben. Hierunter fallen auch Leistungshindernisse Corinna Fischers die aufgrund Krankheit, Unfall oder ähnlichem entstanden sind. Sie wird in diesem Fall einen schnellstmöglichen Ersatztermin vorschlagen.
Falls der Kunde nicht telefonisch unter der von ihm genannten Telefonnummer erreichbar war und auch in jedem anderen Fall besteht kein Anspruch auf Übernahme der Anfahrts- oder sonstiger Kosten.

7. Vertraulichkeit

Corinna Fischer ist verpflichtet, alle Informationen, die vor, während der Behandlung oder dem Service besprochen wurden, vertraulich zu behandeln. Informationen werden als vertraulich eingestuft, wenn der Kunde dies zum Ausdruck bringt, bzw. wenn dies aus dem Inhalt der Information zu folgern ist. Die Vertraulichkeit wird außer Kraft gesetzt, wenn dies von Rechts wegen entschieden wird.

Besonderheiten, entstehend durch andere geschäftliche Interessen Corinna Fischers (Interessenkonflikte) behält sie sich das Recht vor, Klienten abzulehnen, die auf Grund anderer geschäftlicher Verpflichtungen nicht möglich sind (Überschneidung von Interessen in bestimmten Wirkungsregionen oder ähnliche Gründe). Es besteht seitens Corinna Fischers keine Bereitschaft zur Diskussion zu Themenbereichen (auch politischen und rechtlichen Ursprungs), die durch andere Tätigkeitsbereiche Corinna Fischers entstehen könnten. Eine Beratung zu Themen, die diese Wirkungskreise betreffen bzw. Weiterempfehlungen bestimmter Adressen findet im Zusammenhang mit dem Coaching zu keiner Zeit statt.

8.Urheberrechte, Nutzungsrechte, Haftung

Die Teilnahme an den Coaching und Kursen dient der eigenen Schulung und Weiterentwicklung des Kunden. Daher ist der Kunde durch die Teilnahme grundsätzlich nicht berechtigt, die gelehrten und vermittelten Inhalte in eigenen Seminaren weiter zu geben. Das Urheberrecht von Corinna Fischer ist zu achten.
Corinna Fischer kann keine Haftung übernehmen, wenn der Kunde durch eine Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf vom Kunden gelieferten Informationen beruht und sich diese als unzureichend herausstellen. Dies bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich, auf physische Bedingungen, medizinische oder medikamentöse Voraussetzungen oder Aktivitäten außerhalb des Coaching. Corinna Fischer ist nicht verantwortlich für den Verlust oder die Zerstörung persönlicher Gegenstände und von Besitz des Kunden die (der) mit ins Studio gebracht wurden (wurde).
Der Kunde bestätigt mit dem Kauf/Buchung der Produkte, Inanspruchnahme der Beratung und/oder Teilnahme an den Kursen, dass er dies in eigener Verantwortung tut.
Beide Parteien arbeiten nach besten Wissen und Können für den Erfolg des Kunden. Eine Garantie über das Erreichen der definierten Ziele oder des gewünschten Erfolgs kann Corinna Fischer nicht übernehmen. Für das Maß des erzielten Erfolges ist der Kunde zu jeder Zeit selbst verantwortlich.
Der Kunde ist jederzeit für seine persönliche und/oder berufliche Veränderung selbstverantwortlich und bereit, soweit es ihm möglich ist, an sich zu arbeiten, um die gewünschte Veränderung zu erreichen. Der Kunde erkennt daher zudem an, dass er während der Coachingphase, sowohl während der Sessions als auch in der Zeit zwischen den einzelnen Sessions, in vollem Umfang für seine körperliche und geistige Gesundheit eigenverantwortlich ist.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Beratung durch Corinna Fischer in jeglicher Form keine Beratung durch ausgebildete Fachleute, wie zum Beispiel Ärzte, Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer oder Unternehmensberater ersetzt.
Corinna Fischer übernimmt keine Haftung für die Software von Drittanbietern.
Corinna Fischer übernimmt keine Haftung für Produkte und Dienstleistungen externer Referenten / Berater / Kooperationspartner, die an Veranstaltungen oder sonstigen Dienstleistungen mitwirken.
Ladendiebstähle werden zur Anzeige gebracht und führen außerdem zu einem Hausverbot.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist der jeweilige Betreiber verantwortlich. Auch für bereitgestellte Inhalte wird keine Gewähr übernommen.
Kopieren und Vervielfältigung einzelner Objekte, Fotos, Texte , Ausschnitte oder ganzer Seiten ist verboten.

Bei Terminen außerhalb der Räumlichkeiten von Corinna Fischer besteht kein Versicherungsschutz.

9.Datenschutz

Corinna Fischer verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
Die zum Zwecke des Vertragsschlusses angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten, Gesundheitsdaten etc) werden von Corinna Fischer zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Buchungs-, Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von Corinna Fischerüber ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

10.Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

Für die gerichtliche Klärung von Unstimmigkeiten ist der Gerichtsstand Quedlinburg Landkreis Harz. Es gilt das deutsche Recht. Vertragssprache ist deutsch.

11 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Teile der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen davon unberührt. Unwirksame Klauseln sind durch solche zu ersetzen, die dem ursprünglichen Inhalt gleichgesetzt sind oder dem nahe kommen.

Bei Fragen zu den AGB wenden Sie sich bitte an kontakt@stylekonzept.eu

error: Content is protected !!